Eingebauten Tresor entwendet

Anzeige

Auch am Wochenende mussten die Beamten der Polizeidirektion Leipzig wieder zu Einsätzen ausrücken. Größere Ereignisse gab es im Landkreis in Delitzsch und Eilenburg.

Anzeige

Tresor entwendet
Unbekannte gelangten in Delitzsch am Samstag, den 21. Januar in der Zeit von 3.55 Uhr bis 4.45 Uhr durch das Aufhebeln eines Fensters in ein Geschäft. In der Folge durchsuchten sie den Innenbereich und entwendeten gewaltsam einen fest verbauten Tresor, in dem hochwertige Waren und Bargeld gelagert waren.
Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen fanden die eingesetzten Polizeibeamten den Tresor ohne Inhalt wieder. Es entstand ein Stehlschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Der Sachschaden wurde mit etwa 10.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls und hat am Tatort Spuren gesichert.

VW Polo und T5 gingen in Flammen auf
In der Nacht zum Sonntag, den 22. Januar setzten Unbekannte gegen 2.40 Uhr einen in der Dr.-Belian-Straße in Eilenburg abgestellten Pkw VW Polo in Brand. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Die Flammen griffen auf einen nebenstehenden VW T5 Transporter über.
Die Freiwillige Feuerwehr Eilenburg löschte die brennenden Fahrzeuge. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Brandstiftung aufgenommen.

(1 mal heute gelesen)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Previous Article

150 Millionen Euro für Sächsische Kommunen

Next Article

Für zwei Tage keine Fleppen in Torgau

Total
1
Share