LKW umgekippt – B2 war gesperrt

Die Bundesstraße 2 musste gestern Nachmittag gesperrt werden. Grund war ein umgekippter LKW.

Gegen 16 Uhr kippte am 10. Januar auf der B2 / Dübener Straße in Krostitz ein LKW um. Der 52-Jährige Fahrer des MAN mit Sattelanhänger war in Richtung Leipzig unterwegs. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Für die Bergungsarbeiten sowie Reinigungsarbeiten war eine Vollsperrung der Bundesstraße bis heute etwa 8 Uhr erforderlich, teilt die Polizei mit.

(1 mal heute gelesen)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Previous Article

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bad Düben

Next Article

Fußgängerin in Torgau angefahren

Total
1
Share