Hilfe vom Bruder rettete vor Haft


Am Dienstagabend nahm die Bundespolizei Leipzig einen 53-jährigen Deutschen nach seiner Einreise aus Ägypten am Flughafen Leipzig/Halle fest.
Die Beamten stellten bei der Grenzkontrolle fest, dass der in Frankreich lebende Mann von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe zur Strafvollstreckung wegen Verletzung der Unterhaltspflicht gesucht wurde.
Da der 53-Jährige die rund 2900 Euro Geldstrafe nicht bezahlen konnte, bat er seinen im Terminal wartenden Bruder um Unterstützung.
Dieser bezahlte die geforderte Summe und beide konnten anschließend den Heimweg antreten.

Anzeige
Energiekonzepte Deutschland:
Jetzt zum Solarstrom-Eigenversorger werden



(1 mal heute gelesen)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Previous Article

Mopedfahrer und Radfahrerin nach Unfällen verletzt

Next Article

Vorfahrt genommen - zwei Verletzte

Anzeige
Energiekonzepte Deutschland:
Jetzt zum Solarstrom-Eigenversorger werden



Total
0
Share
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner