Zeugen gesucht: Versuchter Diebstahl in einer Kirche

Gestern versuchten drei unbekannte Männer in einer Kirche in Bad Düben einzubrechen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen die Hinweise zum Sachverhalt geben können.

Am gestrigen Abend gegen 18:15 Uhr konnte ein Zeuge den Versuch von drei unbekannten Männern, in ein Kirchengebäude einzubrechen, verhindern. Zufällig schaute er zur richtigen Zeit aus seinem Wohnungsfenster und sah, wie zwei Männer die Tathandlung absicherten, während sich ein dritter an einem Kirchenfenster zu schaffen machte. Um weiteres zu verhindern, rannte er aus dem Haus in Richtung der Kirche. Als er auf die Straße trat, fuhren die drei Männer mit Fahrrädern in Richtung Schmiedeberger Straße davon. Das Kirchenfenster war eingeschlagen und an einem zum Gebäude gehörenden Schuppen war der Türriegel weggedrückt. Es wurde nichts gestohlen. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Die Männer konnten wie folgt beschrieben werden:

Mann 1
• 1,85m Körpergröße
• schlanke Figur
• Bart
• Jogginganzug (Farbe schwarz) mit Kapuze

Mann 2
• 1,75m Körpergröße
• Halbglatze
• dunkler Bart
• Jogginganzug
• hellblaues Damenrad

Mann 3
• dunkler Trainingsanzug mit Kapuze
• dunkler Bart
• dunkle Haare

Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eilenburg, Dr.-Külz-Ring 17, 04838 Eilenburg, Tel. (03423) 664 – 100 zu melden.

(1 mal heute gelesen)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Previous Article

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung in Bad Düben

Next Article

PKW gestohlen und Einbruch in Blumenhandel

Total
1
Share