PKW gestohlen und Einbruch in Blumenhandel

Zwei Polizeimeldungen vom Wochenende in Eilenburg: In ein Autohaus und in einen Blumenfachhandel wurde eingebrochen.

Wie die Polizei heute mitteilt, verschafften sich vom Samstag, 22. Oktober 13 Uhr bis Montag, 24. Oktober gegen 7.30 Uhr Unbekannte Zutritt zum Gelände eines Autohauses, indem sie den Zaun auftrennten. In der weiteren Folge hebelten sie eine Zugangstür zu einer Lagerhalle auf. Daraus entwendeten sie einen Pkw Hyundai i30 in der Farbe Weiß sowie einen Ford Transit Custom in der Farbe Blau. Beide Fahrzeuge waren nicht zugelassen. Des Weiteren entwendeten die Tatverdächtigen zwei Kennzeichentafelsätze, die nun zur Fahndung ausgeschrieben sind. Die gestohlenen PKW und Produkte haben einen Wert im mittleren fünfstelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

Im gleichen Zeitraum drangen Unbekannte auch auf das Gelände eines Blumenfachhandels. Dort brachen sie in einen Baucontainer ein. Daraus stahlen sie eine Geldwechselmaschine. In einem weiteren Container versuchten die Tatverdächtigen gewaltsam Rohre zu entwenden, was jedoch misslang. Dadurch wurden die Rohre beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beträgt in etwa 250 Euro. Durch den Diebstahl entstand Schaden im unteren dreistelligen Bereich. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

(1 mal heute gelesen)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Previous Article

Zeugen gesucht: Versuchter Diebstahl in einer Kirche

Next Article

Goldbarren in Controllern: Zöllner beweisen "goldenes Händchen"

Total
15
Share