Neue Rettungswache in Schmannewitz

Der Landkreis Nordsachsen nahm am 10. November die neue Rettungswache in der Alten Lindenstraße in unmittelbarer Nähe zur Staatsstraße 24 im Dahlener Ortsteil Schmannewitz offiziell in Betrieb. Die seit Anfang der 2000er-Jahre genutzten Räumlichkeiten im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus Am Mühlgraben genügten nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Rettungswache.
Die neue Rettungswache kostete rund 750.000 Euro, ist mit einer eigenen Notstromversorgung ausgestattet. Auf der über insgesamt 171 Quadratmeter Nutzfläche sind ein Aufenthaltsraum, zwei Ruheräume, je eine Umkleide mit Sanitärräumlichkeiten für Männer und Frauen, ein Lager, ein Hausanschlussraum sowie ein Desinfektionsraum untergebracht. Hinzu kommt eine Garage für einen hochmodernen Rettungswagen vom Typ VW Crafter mit Kofferaufbau, elektrohydraulischer Trage und neuestem EKG-System.

Das Fahrzeug sowie einen Notarztwagen für die Rettungswache Wermsdorf übergibt der 2. Beigeordnete des Landkreises, Jens Kabisch, ebenfalls am 10. November an die Falck Notfallrettung und Krankentransport GmbH. Im Auftrag des Landkreises sichert das Unternehmen den Rettungsdienst im Bereich Oschatz ab, betreibt dafür die Wachen in der Döllnitzstadt, in Wermsdorf und Schmannewitz.

(1 mal heute gelesen)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Previous Article

Teppichböden und Läufer: Sind die Bodenbeläge in oder out?

Next Article

Die Polizeimeldungen vom Wochenende kompakt

Total
29
Share