17-jähriger bei Unfall tödlich verunglückt

Heute Morgen kam es zu einem schweren Unfall, in dessen Folge ein 17-Jähriger tödlich verunglückte.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall in Schönwölkau auf der Lindenhayner Straße. Gegen 6.30 Uhr war dort ein 52-Jähriger Fahrer eines Kleintransporters Citroen Jumper mit Anhänger unterwegs. Er kam von Lindenhayn und fuhr Richtung Brinnis. Kurz nach der Kreuzung zur Kreisstraße 7449 durchfuhr der Mann den Schilderungen der Polizei zufolge eine Linkskurve und geriet aus bisher unklarer Ursache nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Moped Simson zusammen, das von einem 17-Jährigen gesteuert wurde. In der weiteren Folge kam der Citroen nach links von der Fahrbahn ab und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen.

Der 17-jährige Fahrer der Simson erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle verstarb. Das Kriseninterventionsteam kam vor Ort und kümmerte sich um die Betroffenen und Angehörigen. Ein Gutachter der DEKRA kam ebenfalls zum Einsatz. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

(1 mal heute gelesen)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Previous Article

Unfall auf der B2 bei Krostitz

Next Article

Betrunkener Mann randaliert in Eilenburg

Total
14
Share