Zeugenaufruf zu Kellerbrand

Am gestrigen Nachmittag um 14.54 Uhr wurde bekannt, dass es im Keller eines Mehrfamilienhauses brennen soll.

Laut Polizei konnten die Kameraden der Feuerwehr den Brand in der Brunnenstraße zügig löschen. Bei dem Feuer wurde eine einzelne Kellerbox beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Ein Brandursachenermittler kam am heutigen Tag zum Einsatz. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Zeugenaufruf

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Telefon 03421 756-325 oder bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Telefon 0341 966 4 6666 zu melden.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Düben

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 19. März 2021 um 13:09 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 19. März 2021 um 13:30 Uhr.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel

Schulen und Kitas im Landkreis Nordsachsen ab Montag geschlossen

nächster Artikel

Verpuffung und Brand in Mehrfamilienhaus in Delitzsch