Winterdienst-Fahrzeug kam von der Straße ab

Zu einem Unfall mit einem Winterdienst-Fahrzeug kam es gestern in Belgern-Schildau.

Der 65-jährige Fahrer eines Räumfahrzeugs war gestern gegen 19 Uhr auf der Sitzenrodaer Straße (S16) in Richtung Schildau unterwegs. Aus ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über den Mercedes-LKW. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der LKW blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Der Fahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Spezialfahrzeug, dessen Bergung gegen 22:45 Uhr abgeschlossen war, entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro, teilt die Polizei heute mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Article

Schulbusse fahren ab 18. Januar wieder nach Normalplan

Next Article

Hirschkuh in Beilrode gestohlen