Tödlicher Unfall auf der B87

Bei einem Unfall zwischen Döbrichau und Zwethau wurde gestern (Donnerstag) Abend ein Mann getötet, teilt die Polizei heute mit.

Den Angaben zufolge war der Mann mit einem Transporter zwischen Döbrichau und Zwethau auf der B87 unterwegs. Auf nasser Fahrbahn geriet er ins Schleudern und stießt mit einem entgegen kommenden LKW zusammen. Der Fahrer des LKW und sein Beifahrer wurden schwer verletzt und in eine Klinik gebracht. Für den Transporterfahrer kam jede Hilfe zu spät – er starb noch an der Unfallstelle.

Die B87 war fast sieben Stunden gesperrt und konnte er heute früh um 4.15 Uhr wieder freigegeben werden.

(4 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 15. Oktober 2021 um 9:04 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 15. Oktober 2021 um 9:05 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel

Bürgermeisterwahlen: In diesen nordsächsischen Kommunen wird 2022 gewählt

nächster Artikel

Zulassungsstelle in Oschatz für den Rest der Woche geschlossen