Schnelltest-Stationen: Das sind die Oster-Öffnungszeiten

Zu Ostern gibt es veränderte Öffnungszeiten der Corona-SchnelltestStationen im Landkreis. Zudem ist die Station in Delitzsch umgezogen.

Die Corona-Schnelltest-Station des Landkreises Nordsachsen in Delitzsch befindet sich nicht mehr im DRK-Jugendhaus Nord, sondern ab sofort im Bürgerhaus in der Securiusstraße 34. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert dienstags und donnerstags 11 bis 17 Uhr sowie samstags 8 bis 12 Uhr.

Die Teststation Eilenburg (Turnhalle, Haus Rinckart, Dr.-Külz-Ring 9) hat statt Karfreitag und Ostermontag ausnahmsweise am Gründonnerstag von 10 bis 18 Uhr und am Dienstag nach Ostern von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Ab Mittwoch (07.04.21) gelten wieder die normalen Zeiten: montags 12 bis 17 Uhr, mittwochs 12 bis 18 Uhr und freitags 12 bis 16 Uhr.

Am heutigen Gründonnerstag sind neben Delitzsch und Eilenburg auch planmäßig die Schnelltest-Stationen in Schkeuditz (Schulsporthalle, Lessingstraße 8a) und Torgau (Kulturhaus) von 11 bis 17 Uhr in Betrieb.

Am Ostersonnabend ist ein Test von 8 bis 12 Uhr in Delitzsch, Torgau und Taucha (ehemaliger „Bowlingdschungel“, Karl-Große-Straße 7) möglich.

Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag sind alle Stationen geschlossen.

Neben ihren sieben Corona-Schnelltest-Stationen stellt die Landkreisverwaltung auch mehreren kleineren Städten und Gemeinden kostenlose Testkits für entsprechende Angebote mit Partnern vor Ort zur Verfügung.

(13 mal heute gelesen)

Veröffentlicht am 1. April 2021 um 12:44 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 1. April 2021 um 12:44 Uhr.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel

Afrikanische Eierschlange bedroht Brutvogelbestand am Werbeliner See (Aprilscherz)

nächster Artikel

Ehrenamts-Plattform: Über 20 Vereine aus Nordsachsen sind dabei