Kunstausstellung im Landratsamt Delitzsch

Noch bis zum 4. November werden im Foyer des Landratsamtes Nordsachsen in Delitzsch Werke von Jens Jacob ausgestellt. Die Schau umfasst 16 Bilder der abstrakten Malerei und ist zu den normalen Öffnungszeiten des Landratsamtes frei zugänglich.

Ende der Siebzigerjahre in Leipzig geboren, war für den Künstler Jens Jacob das Malen und Zeichnen schon seit frühester Jugend ein wichtiger Teil seines Lebens. Verschiedenste Strukturen, interessante Farbverläufe und Lichtstimmungen faszinieren ihn. Er begann mit Landschaftsmalerei, nutzte aber auch den neuen Freiraum seines kleinen Ateliers, um mit Farben einfach “herum zu klecksen” und mit Mischtechniken zu experimentieren.

Seine Werke sollen zum Entdecken einladen. Winzigste Details verschmelzen zu einem großen Ganzen. Die Natur spielt dabei eine wichtige Rolle. Organische Mikrostrukturen wie Flechten, Moose, Algen und Korallen interessieren Jens Jacob ebenso wie physikalische optische Effekte, etwa Seifenblasen und Rauch- und Nebelschwaden. Den Betrachter erwartet eine interessante und farbenfrohe Ausstellung, die zum Verweilen einlädt.

In einer früheren Version des Textes hieß es, der Künstler stamme aus Taucha. Dies war falsch und wurde korrigiert.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 26. August 2021 um 11:00 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 26. August 2021 um 18:15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel

Hausmannsturm von Schloss Hartenfels vorübergehend geschlossen

nächster Artikel

Stellenanzeige: Kita-Leitung (m/w/d) für DRK Kita "Kükennest" in Taucha