Im Delitzscher Tiergarten wird es nun bunt

In den Delitzscher Tiergarten sind jetzt Regenbogen-Wellensittiche eingezogen. Sie erweitern das “bunte Feuerwerk” des gemischten Schwarmes der kleinen australischen Papageienvögel.

Derzeit wird im Tiergarten Delitzsch alles für die Komplettsanierung der Wellensittich-Voliere vorbereitet. Kürzlich brachte Privatzüchter Lutz Eichler schon einmal neue Vögel nach Delitzsch, jetzt kamen weitere dazu: Gleich 13 Wellensittiche der selten zu findenden Farbvariante “Rainbow” sind nun im Tiergarten eingezogen. Die Vögel präsentieren sich in einer für Wellensittiche ungewohnten Farbkombination aus kräftigem Gelb und Blautürkis und erweitern so das bunte Feuerwerk des gemischten Schwarmes der kleinen australischen Papageienvögel, teilt die Pressestelle der Stadtverwaltung mit. “Wir freuen uns darauf, die Neuankömmlinge im Frühjahr in der überarbeiteten und auch zukünftig begehbaren Voliere unseren Gästen vorstellen zu können”, so Tiergartenleiter Konstantin Ruske.

Weitere Spenden für die Umgestaltung der Wellensittichvoliere nimmt der Förderverein des Tiergartens gern entgegen.
Spendenkonto: Förderverein Tiergarten Delitzsch e. V., IBAN DE43 8609 5554 0103 6679 92 (Volksbank Delitzsch).

Vorerst bleibt der Tiergarten allerdings aufgrund der sächsischen Corona-Schutz-Verordnung geschlossen. Dies bleibt bis mindestens Ende Januar so.

Fotos: Konstantin Ruske

(2 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 6. Januar 2021 um 12:25 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 6. Januar 2021 um 12:25 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel

Unfall zwischen PKW und Fahrradfahrerin

nächster Artikel

Geflügelpest: Veterinäramt ordnet Stallpflicht an