Hirschkuh in Beilrode gestohlen

Aus einem Tiergehege in Beilrode wurde gestern früh offenbar eine Hirschkuh gestohlen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Dienstag wurde zwischen 7 Uhr und 7.30 Uhr von Unbekannten das Zaunfeld eines Tiergeheges aufgebrochen und eine Hirschkuh gestohlen. Ein Spaziergänger hatte den beschädigten Zaun an der Bahnhofstraße in Beilrode festgestellt, die Gemeindeverwaltung sowie den Pfleger der Tiere in Kenntnis gesetzt. Jener zählte die Tiere und musste das Fehlen einer Hirschkuh feststellen. Daraufhin wurde die Polizei in Kenntnis gesetzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Zeugen gesucht

Wer hat zur Tatzeit Wahrnehmungen gemacht, wer kann sachdienliche Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Torgau, Husarenpark 21, Telefon 03421 / 756 100.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 13. Januar 2021 um 15:05 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 13. Januar 2021 um 15:31 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel

Winterdienst-Fahrzeug kam von der Straße ab

nächster Artikel

Eigentümer eines Kompressors gesucht