Vier Verletzte: Unfall zwischen LKW und S-Bahn

Heute früh kam es gegen 7 Uhr in der Gemeinde Schönwölkau zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Personenzug. Wie die Bundespolizei auf Anfrage mitteilt, wollte der LKW einen halbseitig beschrankten Bahnübergang auf der Kreisstraße 7446 zwischen Delitzsch und der Schönwölkauer Ortslage Brinnis überfahren. Dort erfasste die S-Bahn der Linie S9 den Anhänger des LKW. Der Anhänger wurde mitgeschleift und kippte daraufhin um. In der S-Bahn befanden sich zehn Reisende und ein Kundenbetreuer. In der Folge des Unfalls mussten vier Personen ärztlich behandelt werden.

Die Strecke Eilenburg – Halle ist seit ca. 7:00 Uhr gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen kam der Lkw aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht rechtzeitig über den Bahnübergang und wurde somit von der S-Bahn erfasst.

Foto: Bundespolizei

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 17. März 2021 um 9:14 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 20. März 2021 um 11:51 Uhr.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel

Corona-Regeln: Das ist in Nordsachsen aktuell erlaubt

nächster Artikel

Schulen und Kitas im Landkreis Nordsachsen ab Montag geschlossen